Andrea Isa                                                   UKSwitch to English

Aktuelles | Arbeiten | Vita | Presse | Kontakt

 

Aktuelle Ausstellungen

 

Menschenräume / Human's Spaces, Odonien, Köln, 23. bis 25. Seeptembe 2016, 19 bis 22 Uhr

menschenräume

Vernissage: 23. September 2016, 19 bis 22 Uhr

Die Ausstellung „Menschenräume“ ist das dritte Projekt des Kunstvereins 68elf Köln, das auf einer Auseinandersetzung mit Edward Steichens Ausstellungsprojekt „The Family of Man“ gründet. Steichens humanistische Grundauffassung und sein Versuch, mit Fotografie eine Gesamtsicht auf die menschliche Existenz zu leisten, sind gedanklicher Hintergrund für unsere Konzeption.

Die Besonderheit unserer diesjährigen Präsentation: Alle jurierten Arbeiten werden ausschließlich als Beamerpräsentation gezeigt. Die Projektionsflächen befinden sich auf dem Kunstgelände Odonien, dem bekannten Kölner Veranstaltungsort des Künstlers Odo Rumpf. Wir werden auf zwei großformatige Leinwände projizieren, umrahmt von der außergewöhnlichen Landschaft aus Zivilisationsschrott, Rostskulpturen und Autowracks, einem ganz besonderen „Menschenraum“.

 

Himmel & Äd, Kunst in der Kirche, Düsseldorf-Oberbilk, 17.-18.09.2016

Himmel & Äd Kunst in der Kirche Himmel & Äd Kunst in der Kirche

 

Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf

(Rückblick Presseschau)

26. Mai - 21. August 2016

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG
Mittwoch, 25. Mai 2016, 18 Uhr

Mülheim

Als einzige Station in Nordrhein-Westfalen präsentiert das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr ab dem 26. Mai 2016 die Ausstellung Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf. Sie tourt durch fünf Bundesländer und war bislang im Museum im Kulturspeicher Würzburg und in den Kunstsammlungen Zwickau/Max-Pechstein-Museum zu sehen. Nach Mülheim an der Ruhr wird sie in der Städtischen Galerie Villingen-Schwenningen und im Staatlichen Textil- und Industriemuseum Augsburg gezeigt.

Künstlerinnen der Ausstellung:
Anna Anders, Astrid Bartels, Monika Bartholomé, Jutta Burkhardt, Barbara Deblitz, Alba D'Urbano, Anke Eilergerhard, Maria Ezcurra, Kerstin Flake, Dorothee Golz, Mona Hatoum, Andrea Isa, Suscha Korte, Susanne Kutter, Alexandra Kürtz, Ori Levin, Rosa Loy, Inge Mahn, Katharina Mayer, Alice Musiol, Gabriela Oberkofler, Pipilotti Rist, Ulrike Rosenbach, Silke Schatz, Caroline Streck, Rosemarie Trockel, Diane Welke und Barbara Wrede

Der Katalog zur Ausstellung ist zum Preis von 16,80 € im Museumsshop erhältlich.

BEGLEITPROGRAMM

Öffentliche Führungen
Sonntag, 29.5.2016, 11.30 Uhr | Judith Brinkmann
Sonntag, 5.6.2016, 11.30 Uhr | Anja Bauer-Kersken M. A.
Sonntag, 12.6.2016, 11.30 Uhr | Judith Brinkmann
Sonntag, 19.6.2016, 11.30 Uhr | Christoph Westermeier
Sonntag, 10.7.2016, 11.30 Uhr | Dr. Martina Padberg
Sonntag, 17.7.2016, 11.30 Uhr | Christoph Westermeier
Sonntag, 24.7.2016, 11.30 Uhr | Christoph Westermeier
Sonntag, 31.7.2016, 11.30 Uhr | Judith Brinkmann
Sonntag, 7.8.2016, 11.30 Uhr | Judith Brinkmann
Sonntag, 14.8.2016, 11.30 Uhr | Dr. Ina Ewers-Schultz
Sonntag, 21.8.2016, 11.30 Uhr | Anja Bauer-Kersken M. A.

Kunst & Kaffee
Mittwoch, 1.6.2016, 15 Uhr | Anja Bauer-Kersken M. A.
Mittwoch, 3.8.2016, 15 Uhr | Museumsleiterin Dr. Beate Reese

Ladies’ Night mit Eva Kurowski | Freitag, 17.6.2016
18.30 Uhr: Ausstellungsgespräch mit Künstlerinnen,
Kuratorin und Museumsleiterin
ab 20 Uhr: Live im Foyer des Kunstmuseums: Eva Kurowski & ihre Band „Reich ohne Geld!“
Eintritt: 12 Euro, ermäßigt und für Frauen: 8 Euro
Karten sind im Vorverkauf an der Museumskasse erhältlich, Tel.: 0208-455 41 38 | kunstmuseum@muelheim-ruhr.de

In Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Mülheim an der Ruhr
und der Stadtbibliothek im MedienHaus | Samstag, 2.7.2016

15 Uhr im MedienHaus: Lesung von Anne Wizorek aus ihrem Buch: „Weil ein #aufschrei nicht reicht – Für einen Feminismus von heute“
17 Uhr im Kunstmuseum: Führung durch die Ausstellung mit Anja Bauer-Kersken M. A., wissenschaftliche Mitarbeiterin
Eintritt frei

In Kooperation mit dem Frauenkulturbüro NRW e. V. | Donnerstag, 18.8.2016
17 Uhr: Kurzführung durch die Ausstellung
18 Uhr: Konzert mit Elisabeth Fügemann, Catherine Klipfel und Daniela Petry (Stipendiatinnen des Förderprogramms „Präsenz vor Ort – Musikerinnen mit Kindern“ des Landes Nordrhein-Westfalen)
19 Uhr: Talkrunde zum Thema „Kinder, Küche, Künstlerinnen“ u. a. mit der Filmregisseurin Katinka Feistl, den Musikerinnen Catherine Klipfel und Daniela Petry, der Künstlerin Katharina Mayer sowie Museumspädagogin Barbara Thönnes M. A., Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr
Eintritt frei

 

Duesseldorf Photo Weekend 2016

12.-14. Februar 2016

produzentengalerie plan.d, Dorotheenstr. 59, 40235 Düsseldorf, Kellergeschoss

Baalbek Einladung Baalbek RS

 

Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf

13. Februar - 8. Mai 2016

Kunstsammlungen Zwickau

Desperate Housewives Zwickau Desparate Housewives Zeiten

 

Die Sprache setzt über von Raum zu Raum

Mit Peter Clouth, Angelika Eggert, Utta Hagen, Ludger Heinisch, Jyrg Munter, Maria Lentzen, Heike Ludewig, Christian Psyk, Simone Schroff, Sonja Tintelnot

Eröffnung: 15. Januar 2016, 15:30 Uhr

Übersetzungsbüro Kocarek GmbH, Kronprinzenstr. 5-7, 45128 Essen

Um eine Anmeldung an mail (at) galerie-plan-d.de wird bis zum 13.01.2016 gebeten.

Kocarek

 

pARTytent Reünion

pARTytent

 

The Sensation Feelings Journal

Issue 3

 


 

Aktuelle Projekte und Serien

Physikalische Grundpraktika

Zur Ausstellung

HHU für Küchenfrauen

Zur Ausstellung